Uganda Waisenheim 2019

Aufgrund derim Zuge der Heilertage 2018 gesammelten Spendengelder können wir unser Waisenheim in Uganda gleich zu Jahresbeginn mit einer weiteren ansehnlichen Summe unterstützen. Das Geld ist wie immer eine große Hilfe. Das Waisenheim bemüht sich, auch unabhängig von Spendengeldern autark zu sein, und so wird aktuell eine Hühnerzucht aufgebaut. Die Hühner dürfen im Areal des Heims freilaufend leben, und sind wie ein kleiner aber wichtiger Teil der Familie. Sie haben dort ein schönes Leben, und der Verkauf der Eier ist neben dem Eigenbedarf die wichtigste Einnahmequelle für das Waisenheim. Die Hühnereier sind auch sehr wertvoll für das Dorf, für die Einwohner, denn es ist wichtige Nahrung, die aus der Region kommt. Jetzt kann das Arial für die Hühner vergrößert und weitere Hühner besorgt werden. So wird das tägliche Überleben auch in Zukunft sicher gestellt sein.